Mittwoch, 25. November 2015

Kloster Disibodenberg im Herbst - Hildegard von Bingen



Bevor nun am Wochenende der Advent beginnt, zeige ich euch noch die letzten Herbstfotos von unserem Ausflug zum Kloster Disibodenberg.







Die Klosterruine liegt bei Odernheim auf einem kleinen Berg, genau dort, wo der Glan in die Nahe mündet. Weil mir die Atmosphäre an diesem besonderen Ort so gut gefällt, komme ich öfters im Jahr hierhin.
Jede Jahreszeit hat ihren ganz besonderen Reiz. Am schönsten ist es aber auf alle Fälle immer unter der Woche, wenn man den Disibodenberg ganz für sich alleine hat und die Stille auf sich wirken lassen kann. Dann hat dieser Ort etwas "Mystisches"!













Man wandelt auf dem Disibodenberg auf den Spuren der bedeutendsten und bekanntesten Frau des Mittelalters, Hildegard von Bingen, die hier 38 Jahre lang von 1112 bis 1150 gelebt und gewirkt hat.







Obwohl von der  Klosteranlage nur noch Ruinen vorhanden sind, ist ein Besuch immer sehr lohnenswert!
Wenn man mit offenen Augen durch die Anlage spaziert, kann man mit etwas Phantasie sogar einen  Engel entdecken!

























Mehr Informationen über das Kloster Disibodenberg findet ihr hier: Sciviasstiftung Disibodenberg.
Vielleicht habt ihr ja Lust bekommen, euch diesen mystischen Ort zu besuchen, wenn es euch einmal in diese Gegend verschlägt!

Oder habt Ihr Lust, ein paar Kekse nach dem Rezept der Hildegard von Bingen für die Adventszeit zu backen? Dinkel-Nervenkekse


Herzlichst, Heike


Kommentare:

  1. Das sind wundervolle Bilder, wirklich vermitteln sie etwas magisches. Ein wundervoller Ort.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Wie wunderwunderschön!! Danke für diese tolle Fotostrecke ... und nun ab in den Winter? Bin gespannt auf deine Fotos zum Thema.
    Liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  3. Du hast so wunderbar die Stimmung dieses Ortes eingefangen, bin gespannt wie magisch er erst aussieht wenn alles seine Farben verloren hat. dann zeigt du sicher wieder Bilder von dort ?
    Liebste Grüße, Patricia

    AntwortenLöschen
  4. Also wenn ich mal in die Gegend komme muss ich da auch unbedingt hin. Du hast wunderschöne Fotos gemacht und die Herbststimmung perfekt eingefangen.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  5. Ich erinnere mich wie wir die Spirale entlanggeschritten sind. Ich denke mit großer Freude an unseren Ausflug dorthin.
    Danke für die Bilder :-)

    Ela

    AntwortenLöschen
  6. Ein traumhaft schöner Ort, liebe Heike! Vielen lieben Dank, dass Du diese Eindrücke mit uns geteilt hast. Hoffentlich schaffe ich es auch eines Tages, dorthin zu kommen.
    Liebe Grüße
    Mariola

    AntwortenLöschen