Montag, 1. Juni 2015

Naturschutzgebiet "Glashütter Wiesen" im Soonwald (Hunsrück)



Am Wochenende haben wir eine wunderschöne, kleine Tour durch den nahen Soonwald gemacht.
Ungefähr auf halber Strecke zwischen Münchwald und Argenthal liegt das Naturschutzgebiet "Glashütter Wiesen".
Im 17. Jahrhundert wurde dort auf einem größeren Areal der Wald gerodet, um Glashütten anzusiedeln. Um 1900 haben die letzten Glasmacher den Ort verlassen, aber die Wiesenflächen mitten im Soonwald blieben erhalten. Sie sind heute der geschützte Lebensraum vieler Pflanzen und Tiere.







Eine Reihe von Wanderwegen führen durch das oder um das Gebiet, unter anderem auch der 2009 eröffnete Soonwaldsteig.




Wunderschöne alte, knorrige Bäume ...







Viele kleine Feuchtbiotope ...  
 



Am Wiesenrand findet man besonders schöne Exemplare von Schachtelhalm!







Herzlichst, Heike





Kommentare:

  1. Liebe Heike,
    Euer Spaziergang schaut auch toll aus.
    Es ist doch einfach schön, was uns die Natur so alles bietet.
    Schachtelhalme gab es auf unserem Spaziergang auch zahlreich.
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi, Melanie!
      DANKE für Deinen Besuch!
      Lieben Gruß, Heike

      Löschen
  2. Der Schachtelhalm ist ja hübsch! Ich kenne den Namen, habe aber noch nie einen gesehen. Erstaunlich, welche Kunstwerke die Natur erschaffen hat.
    Deine Bilder sind einfach immer klasse!
    Grüßle Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi, Ela!
      Ja, der Schachtelhalm gefällt mir auch super! Er sieht viel schöner aus als er als Tee schmeckt! ;-)
      Lieben Gruß, Heike

      Löschen
  3. Liebe Heike, schöne Bilder sind das, die Du uns zeigst.Der Schachtelhalm sieht wunderhübsch aus.
    glg zu Dir,
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Ein toller Ausflugstipp! Wieder so schöne Fotos und so schön zusammengestellt! :)

    AntwortenLöschen