Dienstag, 9. Juni 2015

Kornblumenblau und Mohnblumenrot



Der Juni ist ja der Monat, in dem die Kornblumen anfangen zu blühen. In den letzten Tagen war ich schon ein wenig "enttäuscht", dass wir in diesem Jahr an den uns bekannten Stellen keine Kornblumen gefunden haben. Aber man soll sich ja bekannterweise nicht zu früh ärgern!

Bei einem Ausflug nach Ruppertsecken am Donnersberg leuchtete uns dort schon von Weitem ein strahlendes Blau entgegen!




Ruppertsecken liegt auf knapp 500 m und ist damit das höchstgelegene Dorf der Pfalz. Man hat von hier einen tollen Blick auf den Donnersberg (686 m hoch - der höchste Berg der Pfalz) und auf die weite Landschaft. Aber an diesem Tag hatten wir nur Augen für die Blumen!




 


 


 


 


 

















Leider halten sich die Feldblumen ja nicht sehr lange in der Vase, trotzdem konnte ich nicht widerstehen, mir einen Strauß für zuhause zu pflücken!





Herzlichst, Heike

Kommentare:

  1. Jedes einzelne Bild könnte eine Fototapete werden. Einfach wunderschön!
    Du solltest Deine Bilder einmal bei Getty vorstellen!

    Liebe Grüßle
    Ela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Heike,

    wunderschöne Bilder,zeigst du uns....von sehr schönen Naturmotiven ! Einfach herrlich anzusehen...

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klaudia, in natura sehen die Kornblumen NOCH SCHÖNER aus!

      Löschen
  3. Wow, ein toller Strauss! So stelle ich mir einen Feldblumenstrauss vor. Deine Bilder sind einfach wundervoll.
    glg zu Dir
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DANKE, Susanne! Der Strauß ist nun schon fast verwelkt ... ich überlege, mit Freundinnen noch mal dorthin zu fahren! Liebe Grüße, Heike

      Löschen
  4. Das sind richtig schöne Bilder, Heike.
    Vor allen Dingen das zweite ist eine Augenweide.
    Ich mag Klatschmohn und Kornblumen total gerne. Es sieht so herrlich in den Feldern aus.
    Leider gibt es sie bei uns in den Feldern nur ganz ganz wenig und dann nur vereinzelt.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deinen Kommentar!
      Die meisten mögen Korn- und Mohnblumen! Der Farbkontrast ist ja auch ganz wunderbar!
      Liebe Grüße, Heike

      Löschen
  5. tolle bilder! bei meiner tante blühen momentan auch das mohn & co. und es macht dann richtig spaß bei schönem wetter spazieren zu gehen ;)
    LG von der ferienwohnung in schenna
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi, Claudia!
      Ich freu' mich, dass Dir die Blumen auch so gut gefallen!
      Liebe Grüße, Heike

      Löschen
  6. Wunderschöne Fotos und nicht zu viel Text. Gefällt mir sehr sehr gut.
    Viele Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Heike,
    herzlichen Dank fürs Kommentieren auf meinem Blog! Du bist mir mit den schönen Bildern die Du hier im Blog zeigst immer eine Inspiration, Du zeigst sehr schöne Bilder hier!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  8. Ein wunderschöner Anblick, liebe Heike. Ich freue mich ja auch immer so darüber, wenn ich diese fröhlichen Farbtupfen im Getreidefeld entdecke. Dieses Jahr leider viel zu selten. Dafür genieße ich es umso mehr, deine wundervollen Fotos zu betrachten. Ob mit dem herrlichen Hintergrund, mit Getreide zur Gesellschaft, in Nahaufnahme oder so dekorativ in der Vase angeordnet: Jedes Bild ein Genuss!

    Ganz ♥-lich grüßt
    Uschi, die es inzwischen aufgegeben hat Mohnblumen vom Spaziergang mit nach Hause zu nehmen. Mein Weg ist zu lang und es ist so ein trauriger Anblick wenn sie dann so die Köpfchen hängen lassen….

    AntwortenLöschen