Dienstag, 18. November 2014

"Annie Sloan Chalk-Paint" auf Keramik ...


Auf dem Flohmarkt halte ich immer Ausschau nach Dingen, die man mit Kreidefarbe aufpeppen kann ...

Vor einiger Zeit fand ich zwei sehr unansehliche Keramik-Blumenübertöpfe. Dunkelbraun und häßlich!  Das größere Teil hatte sogar ein paar abgeplatzte Stellen. Aber für € -,50 das Stück kann man ja nicht meckern! 


Ein bißchen weiße Farbe drauf gepinselt und schon sind sie wie verwandelt!
Bei Keramik und Glas tupfe ich die Kreidefarbe mit einem ganz dicken Pinsel auf, dann kommen die Konturen sehr gut zur Geltung und die kleinen "Macken" verschwinden unter der dicken Farbschicht.
Nach dem Trocknen wird das Ganze mit ein bißchen Clear Wax versiegelt.

Also mir gefällt das Ergebnis ausgezeichnet. Jetzt brauche ich nur noch eine hübsche Pflanze für den größeren Topf!





Herzlichst, Heike

Kommentare:

  1. Annie Sloan "wohnt" auch bei uns im Haus..
    Ich liebe diese Art von Farben!!!

    AntwortenLöschen
  2. Super Idee! Mein Kind schenkte mir aus reinem Herzen eine Vase, die es auf dem Flohmarkt erstand. Nun kann ich ja schlecht sagen, das Muster da drauf, ist aber nicht so meins... die Vase an sich ist von der Form ein Hingucker, aber der Rest passte nicht wirklich zu mir. Dank Dir, werde ich versuchen, das gute Stück mit der restlichen Annie Sloan Farbe aufzupeppen. Dann sieht die bestimmt sehr witzig aus und ist passend zur Bank ;-))
    Das wird das Kind bestimmt sicher freuen.
    Dank Dir für den Tipp!
    Fröhlichen Gruß,
    Sara

    AntwortenLöschen