Sonntag, 21. September 2014

Leinenherzen


In diesem Sommer waren wir lange in Skandinavien. In Schweden hab' ich tolle Stoffe und Webbänder entdeckt und gekauft. Da ich die Dalarna-Pferde so liebe, konnte ich bei diesen Bändern nicht widerstehen! Kaum zuhause angekommen, wurden Leinenherzen genäht und damit verziert.


Aber auch mit anderen Bändern gefallen mir Herzen aus Leinen sehr gut. Diese hab' ich letztes Jahr genäht und dabei wunderschöne Webbänder von einer Weberei in Wuppertal verwendet.





Kommentare:

  1. Your linen hearts are beautiful! Thank you for visiting my blog today!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Heike,
    danke fürs Kommentieren auf meinem Blog. Wenn es Dich interessiert wie lange ich für den Häuserquilt brauche kann ich das ja mal aufschreiben.
    Hübsche Herzchen hast Du gemacht, Leinen geht immer und überall!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi, Katrin! Ich wollte auch schon öfters mal aufschreiben, wieviel Zeit ich wirklich für ein Projekt brauche. Aber bei mir klappt das nie, weil ich meistens an mehreren Sachen gleichzeitig arbeite und oft so "im Arbeitsrausch" bin, das ich es immer wieder vergesse! ;-) Aber Hauptsache ist doch, dass es Spaß macht!

      Löschen