Samstag, 20. September 2014

Der allererste Post!

Aller Anfang ist schwer, ... aber ich starte dann einfach mal los!

Schon lange schwirrt mir im Kopf herum, irgend etwas mit Kreidefarbe zu gestalten. Nachdem ich mir gefühlte 1000 Videos bei youtube angesehen hatte, fiel meine Entscheidung auf die viel gelobte "Chalk Paint" von Annie Sloan.
Am Dienstag hatten wir sowieso in Mainz etwas zu erledigen. Da sind wir dann noch kurz über die Schiersteiner Brücke nach Wiesbaden, wo es einen kleinen hübschen Laden gibt, der genau das Gesuchte verkauft!
Für's Erste hab' ich mich für das schlichte "Old White" und "Soft Wax - clear" entschieden. Aber ich muß sagen, daß mir alle Farben gefallen! Ich denke mal, ich werde dem Lädchen öfters einen Besuch abstatten!

Gestern hatte ich dann endlich Zeit, um die Farbe an einigen Flohmarktschnäppchen zu testen.
Ein alter Weidenkorb und ein kleines Holzschränkchen, beides für nur je € 1,-- erstanden. Da kann kein großer Schaden entstehen!
Die Farbe streicht sich super! Tolle Deckkraft! Nach knapp 10 min. war der erste Anstrich schon trocken und ich konnte noch mal drüber streichen.
So sieht's jetzt aus:
Bevor ich das Soft-Wax auftrage, warte ich jetzt noch ca. 24 h...

Aber die nächsten Objekte warten schon:
Ich werde dann weiter berichten!

Herzlichst, Heike

Kommentare:

  1. Herzlich Willkommen in der Bloggerwelt, liebe Heike :-)
    Und es fängt ja schon wunderschön an! Ich finde die gekalkten Sachen wunderschön und bin gespannt, was Dir noch alles einfällt :-)
    Liebe Grüßle
    Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Ela!
      Ich irre noch ein wenig im Nebel durch die Bloggerwelt, aber frau lernt halt nur, wenn sie anfängt! Schritt für Schritt ...
      Lieben Gruß, Heike

      Löschen
  2. Hallo Heike,
    die Sachen sind echt toll geworden. Der Korb gefällt mir am besten.
    Warum muss hinterher noch Wachs auf die Farbe? Zum Glätten oder Schutz? Ich glaube, ich wage mich an Kreidefarbe auch mal ran.
    Schönen Sonntag.
    Stine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi, Stine!
      Das Wachs ist eine Schutzschicht für die sonst wohl ziemlich empfindliche Farbe.
      Ich werd' demnächst noch ein paar Fotos von den fertigen Teilen machen ...
      Wünsch' Dir noch 'nen schönen Herbstsonntag!
      Gruß, Heike

      Löschen