Montag, 18. Juli 2016

Unter Geiern



Auch in diesem Jahr waren wir wieder für einige Wochen mit dem Wohnmobil in unserem Lieblingsland Frankreich unterwegs. An ein besonders schönes Erlebnis erinneren wir uns am liebsten: wir hatten das Glück und konnten Geier in freier Wildbahn über der Verdon-Schlucht beobachten!







An einem Aussichtspunkt an der Route des Crêtes hatten wir eine geeignete Stelle gefunden, um die Gänsegeier zu beobachten. Hoch über unseren Köpfen und auch tief in der Schlucht unter uns!




Gänsegeier haben eine Flügel-Spannweite von 2,40 - 2,80m!




Die beeindruckenden Vögel kamen uns so nahe, dass wir die Einzelheiten des Gefieders sehr gut erkennen konnten!




Ein faszinierendes Schauspiel, von dem wir uns kaum lösen konnten! Stundenlang schauten wir zu, wie die Geier ihre Kreise zogen. So lange, bis unser Genick ganz steif war!










Beim Anschauen der Fotos bemerkte ich erst beim Reinzoomen, was ich da auf einem Foto  eingefangen habe:
Ein Geier hat eine Brille im Schnabel! 
Da hat wohl jemand beim Blick in die tiefe Schlucht nicht aufgepaßt! Zum Glück ist es nicht meine!





Herzlichst, Heike

Kommentare:

  1. Was für beeindruckende Bilder! Kein Wunder, dass Ihr Euch nicht lösen konntet.

    Liebe Grüßle
    Ela

    AntwortenLöschen
  2. Dieses Erlebins hast Du sehr gut mit der Kamera eingefangen. Du hast bestimmt jede Menge Fotos gemacht. Danke fürs Zeigen!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  3. So toll! Wir waren auch für 5 Tage am Grand Canyon du Verdon ... es war so herrlich , da will ich auch auf jeden Fall noch mal hin.
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen