Mittwoch, 20. April 2016

Tulpenzeit



Überall leuchten zur Zeit die Tulpen in allen Farbschattierungen in der Frühlingssonne. Wunderschön anzuschauen!




Bei uns in der Gegend gibt es immer mehr Felder, wo man sich die Blumen selbst schneiden kann. So ein Blumenfeld ist ein richtiges Farbenmeer!

























Damit der prächtige, selbstgepflückte Strauß auch richtig zur Geltung kommt, habe ich aus wunderschönem Tulpenstoff noch einen kleinen Tischläufer genäht und gequiltet!













Herzlichst, Heike



Kommentare:

  1. Hallo liebe Heike,
    ich sehe diese Felder oft vom Auto aus, wenn wir unterwegs sind, aber bin noch nie ausgestiegen. Ein Fehler, wie ich hier sehe. So eine Blütenfülle gibt es ja nicht mal in Parkanlagen.
    Die rosanen Tulpen gefallen mir besonders gut. Hätte mir dann noch ein paar violette dazu ausgesucht. Sehe, du hast einen ähnlichen Geschmack *lach*.
    Aber bei mir gäbe es ein einfaches Deckchen oder Serviette unter die Vase und du nähst und quirlst mal schnell einen Tischläufer *staunend lach*. Ja DAS ist ein Hingucker!

    ♥∗✿≫✿≪✿∗♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön! Der Tischläufer ist perfekt für den Blumenstrauß, und Deine Fotos sind wieder spitze! Mir gefallen heute die Detailbilder gut!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen